Offener Raum der Berührung

Was du hier findest

Einen freien Raum

Du kannst ihn jederzeit betreten und für dich nehmen, was gerade für dich passt. Ein Begegnungsraum für eine ehrliche Kommunikation über die Herausforderungen des Wandels, der sich anbahnt und die neuen Wege und Beziehungen, die sich öffnen wollen.

Weisheiten der Natur

Die Natur ist ein einzigartiger Lehrmeister, wenn wir ihre Sprache verstehen. Auf verschiedenste Weise kannst du sie hier erfahren und für dich nutzen, auch wenn du in der Stadt wohnst. Die Seele kann verstehen, denn wir sind alle Teil der Natur.

Tagebuch aus dem Leben

Im Blog schreibe ich regelmäßig, was mich bewegt, wie es mir selbst geht mit all dem, was im Moment geschieht, meine Fragen und welche Antworten mir begegnen in Berührung mit den verschiedenen Welten um uns. Es ist ausschließlich meine Wahrheit.

Meine Vision

Es braucht keine neuen Meister, denen wir folgen. Es braucht jeden einzelnen, der in seine Schöpferkraft erwacht jenseits von Dogmen. Jeder von uns gehört zu dem großen lebendigen Ganzen und bringt sich in seiner Einzigartigkeit und seiner Wahrheit ein.

Warum Mondin im Regenbogen?

Weibliches Sein

Der Mond als Ursymbol der Weiblichkeit. Nicht nur wir Frauen haben den Zugang zu unserer tieferen weiblichen Energie über Jahrhunderte fast verloren, die ganze Erde zeigt uns den Zustand einer nicht mehr mit der Natur, den kosmischen Einflüssen und zeitlosen Lebensprinzipien verbundenen Menschheit. Was meint Weibliches Sein eigentlich, was hat die Emanzipation übersehen, und wie kann es in der heutigen Zeit gelebt werden?

Männliche Kraft

Die Sonne und das Licht, die gegenpolige Energie, ohne die kein Regenbogen entstehen kann. Die Sonne als Ursymbol der männlichen Energie, welche wir alle benötigen, die jedoch ebenso für Macht manipuliert und benutzt wurde. Wie kann männliche Energie gelebt werden als lebensspendende Kraft? Wie gelingt das Eintauchen in Licht und Dunkel ohne Urteil, Leistung, Angst oder Schuld und wie neue Beziehungen in Freiheit?

Zauber des Regenbogens

Die Magie des Regenbogens begleitet mich schon sehr lange auf meinem Weg. Er ist immer dann präsent, wenn es durch tiefe Täler geht, als wolle er neue Brücken bauen und Hoffnung schenken. Er zeigt die Farben der Seele, so wie es ein indianisches Sprichwort ausdrückt: "Die Seele hätte keinen Regenbogen, wenn die Augen nicht weinen könnten." Zudem ist er die Brücke zwischen der sichtbaren und der nicht sichtbaren Welt, und viel mehr:).

Entfaltung der Seele

Schöpferenergie

Jede Idee, jeder Impuls kann auf die Erde kommen, es braucht den Glauben an unsere Kraft, unsere Liebe für etwas, Neugierde, Mut und Begeisterung. Damit entwickeln wir ein sich immer mehr ausweitendes Bewusstsein, welches die innere Quelle fließen lässt, in unsere freie Schöpferkraft hinein.

Im Einklang

Das freie innere Selbst ist verbunden mit dem Kosmos und der Erde. Entspricht der innere Ruf der eigenen Wahrheit geschehen die Dinge leicht und wie von selbst. Das eigene Handeln setzt sich nicht über die Gesetze der Natur oder die Grenzen anderer hinweg. Respekt und Demut begleiten seinen Weg.

Freiheit

Wir sind nicht Opfer der Umstände, diese Welt hält uns lediglich den Spiegel vor, was wir bis jetzt erschaffen haben. Jede Freiheit fängt in uns selbst an. Es gibt niemanden, der eine Seele hindern kann frei zu werden, wenn sie diese Entscheidung getroffen hat. Wie lange auch immer das dauert, Zeit ist relativ.

Bewusst Sein

Irgendwann bestimmen nicht mehr unbewusste Mechanismen oder die Macht anderer unser Sein. Es wächst eine bewusste Handlungsfähigkeit, Wachheit und Kreativität für das eigene Leben. Dieses eigene Bewusstsein strahlt ganz von alleine nach außen. Ohne Absicht. Und es beginnt, Liebe zu Sein.

Wenn wir die Fragen leben

Menü schließen