Über die Geduld

"Man muss den Dingendie eigene, stilleungestörte Entwicklung lassen,die tief von innen kommtund durch nichts gedrängtoder beschleunigt werden kann,alles ist austragen – unddann gebären...Reifen wie der Baum,der seine Säfte nicht drängtund…

Weiterlesen

Unspektakulär wahr

Ok., muss das ein wenig revidieren, hier bringen zwei in den Medien sehr bekannte  Männer etwas ins Feld. Und genau da zeigt sich, dass es gut ist, aus irgendeiner Bewertung…

Weiterlesen

Leichtigkeitsflügel

Die Meisterin des Frühlings in wundersamer Veränderung ihrer Form verfliegt sich mit Leichtigkeit in alle Winde um irgendwo zu landen auf einem fruchtbaren Boden und sich selbst wieder neu zu…

Weiterlesen

Der Tragödie 2. Teil

Auf meinem Morgenspaziergang begegnete mir direkt die Fortsetzung von gestern. Und Goethe fiel mir ein, der ja doch ein ziemlich spiritueller Mensch war. Ich muss zugeben, ich habe mich nie…

Weiterlesen

Der Feind in mir

Viele sitzen derzeit auf der Anklagebank. Viele gehen auf die Straße, zu protestieren, für unsere Freiheit. Das ist unser Recht. Laut wird es verteidigt, unser Grundgesetz. Ob irgendjemand auch ganz…

Weiterlesen

Mein hohes Lied

Die Würde jeder Frau sei unantastbar ihre kostbare Perle unverwundet ihre Wildheit ungebrochen ihre Mutterschaft heilig ihre Liebe schöpferisch ihre Lebenslust frei ihr Sein verbunden Ich ehre jede Frau die…

Weiterlesen

Vom Ei zum Flug

Am Morgen des Vollmondes...das Nest ist leer. Die Vogelkinder haben ihren ersten Flug angetreten. Ehrfürchtig stehe ich vor dem Geschehen der Natur. Alles hat seinen ganz eigenen Plan.14 Tage Brutzeit, bis…

Weiterlesen
Menü schließen